Pimp Lajos

Spenden Sie Perspektiven!

Sicherlich fragen Sie sich jetzt, wie und wo Sie helfen können und ob es Sinn macht, die Kinder anderer Kontinente zu unterstützen, wo es doch auch direkt vor unserer eigenen Haustür genug zu tun gibt?

Diese Fragen werden uns oft gestellt und wir geben gerne folgende Antworten:

  1. Nur durch die Hilfe von außen, durch Patenschaften, Spenden und persönliches Engagement kann den Kindern in Ghana, Indien, Peru und vielen anderen Entwicklungs- und Schwellenstaaten geholfen werden. Wir müssen von hier aus das dort fehlende, soziale Netz ausgleichen und den Kindern zu ihren Rechten verhelfen. Es gibt weltweit mehr als 150 Millionen Kinder, die Hilfe schnellstens nötig haben, und zwar dringender denn je - zeigen Sie Zivilcourage und praktizieren Sie Mitmenschlichkeit ...
  2. Es gibt sehr viele Möglichkeiten der Hilfe. Auch hier gilt: Geld allein macht nicht glücklich, obwohl es Perspektiven schafft. Engagieren Sie sich zusätzlich, mit eigenen Ideen, mit ehrenamtlichem Engagement, planen Sie Aktionen mit Freunden und Bekannten - wir beraten Sie gerne, ausführlich und kompetent ...

 

 

 

Paten spenden langfristig Perspektiven

Übernehmen Sie eine Patenschaft für ein Kind, für ein Kinderdorf oder für ein spezielles Projekt. Pate oder Patin können Sie allein oder als Gruppe mit Freunden, Kollegen oder einer anderen Gemeinschaft werden. Die Kinderpatenschaft kann für ein spezielles Kind, aber auch als allgemeine Patenschaft abgeschlossen werden. Während bei der ersten Version die Beziehung zu einem speziellen Kind im Vordergrund steht, zeigt man durch die allgemeine Patenschaft die Verbundenheit zur ganzen Kinderdorfgemeinschaft. Der Mindestbetrag für eine Patenschaft beträgt 25 Euro pro Monat und ist jederzeit widerrufbar. Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen zu.

 

Werden Sie Förderer

Durch einen Förderbeitrag können Sie entweder eines der Kinderdörfer, ein spezielles Projekt oder die Verbandsarbeit allgemein unterstützen. Ein von Ihnen frei gewählter Betrag kann monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich überwiesen bzw. per Einzugsverfahren von Ihrem Konto abgebucht werden. Dieser wird, wie der Patenschaftsbeitrag, unmittelbar für den vorgegebenen Zweck verwendet.

 

Mitgliedschaft

Werden Sie in unserer internationalen Gemeinschaft ein willkommenes Mitglied und gestalten Sie die Entwicklung unseres Verbandes aktiv mit durch:

- Einbringen Ihrer Ideen und Anregungen

- Teilnahme an den Mitgliederversammlungen

- Beteiligung an den Wahlen der Gremien

 

Jede einzelne Spende hilft

Unterstützen Sie uns einmalig, mit einer Einzelspende oder einer Sachspende, die sofort in ein laufendes Projekt fließt und so den Ausbau und die Zukunft unserer Kinderdörfer unterstützt...

 

Ein besonderer Anlass

Sie haben bald Jubiläum, feiern einen runden Geburtstag, Hochzeit, Silberhochzeit...? Dann sind das hervorragende Anlässe, um auf notleidende Kinder aufmerksam zu machen und ihnen gleichzeitig zu helfen. Bitten Sie Ihre Gäste dabei um Mithilfe. Geschenke sind schön, aber das wahre Geschenk ist doch die Hilfe für Kinder, die vom Schicksal schwer erschüttert wurden. Sprechen sie mit uns, wir beraten Sie gerne.

 

Schulen

Besonders für Schulen oder einzelne Schulklassen bietet sich eine Kooperation mit einem unserer Kinderdörfer an. Es muss nicht immer gleich eine Patenschaft mit regelmäßigen Zahlungen sein, auch für Erlöse aus Sommerfesten, musikalischen Darbietungen, Sponsorenläufen, Basaren... sind unsere Kinderdorfkinder dankbar. Zur Einführung in das Thema der Entwicklungshilfe können wir entsprechend zusammengestellte Medienkoffer mit Unterrichtsmaterialien zur Verfügung stellen.

 

Ehrenamtliche Mitarbeit

Nur auf das hohe Maß an ehrenamtlichem Engagement können wir unsere ausgesprochen niedrige Verwaltungsquote zurückführen.

Möglichkeiten der ehrenamtlichen Mitarbeit:

- Hilfe bei Informationsveranstaltungen (Aufbauen des Infostandes, Verkauf von Kleinartikeln, ....)

- Organisieren von eigenen Benefizveranstaltungen (Basare, Sponsorenläufe, Konzerte....)

Wir setzen auf die Werbung durch unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter, die so als Multiplikatoren wirken.

 

Der Nachwelt ein Zeichen setzen

Mit einem Testament für die Kinder dieser Welt schaffen Sie auch über den Tod hinaus Perspektiven für diejenigen, die ohne diese Hilfe keine Aussichten auf ein menschenwürdiges Leben haben. Sicherlich mag dieser Gedanke im ersten Moment Befremden auslösen und ungewöhnlich erscheinen - aber ist es nicht ein schönes und beruhigendes Gefühl, der Nachwelt dauerhaft ein positives Zeichen zu setzen? Wir beraten Sie gerne in allen Fragen der Testamentsvorbereitungen ...

 

 

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Unterstützung! :-)Internationaler Verband Westfälischer Kinderdörfer e. V.
Von-Dript-Weg 2
33104 Paderborn

Telefon 0 52 52 / 5 12 50
Telefax 0 52 52 / 5 30 11

Internet:
eMail: ivwk.pb@t-online.de

 

Postbank Hannover ·

BLZ 250 100 30 · Kto. 13 52 301

IBAN DE31 2501 0030 0001 3523 01

BIC PBNKDEFF


Sparkasse Paderborn - Detmold

BLZ 476 501 30 · Kto. 62 299

IBAN DE28 4765 0130 0000 0622 99

BIC WELADE3LXXX

 

Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold

BLZ 472 601 21 Kto 8710982500

IBAN DE27 4726 0121 8710 9825 00

BIC DGPBDE3MXXX

 

Gemeinnützigkeit, Mildtätigkeit und besondere Förderungswürdigkeit anerkannt. Spenden sind vom steuerpflichtigen Einkommen absetzbar.

Als Gründungsmitglied des Deutschen Spendenrates haben wir die gute Tat im Blick und den verantwortungsvollen Umgang mit Spenden.

Wir sind Mitglied in zwei Dachorganisationen:
Deutscher Spendenrat e.V.

VENRO


zurück: Cieneguilla, Peru | weiter: aktuell


variables[object